Metalltechnik im Siegerland

Qualifiziert, innovativ und konsequent kundenorientiert: Seit 1950 ist die Laich Metalltechnik GmbH zuverlässiger Partner rund um Metallverarbeitung für namhafte Unternehmen – deutschlandweit.

  • Firmensitz in Kreuztal
  • Von der Fertigung bis zur Endmontage ...
  • Verschleißschutz ist Umweltschutz

Ihr Partner rund um Metall

Gegründet wird der metallverarbeitende Betrieb im Jahre 1950 durch den Großvater des heutigen Geschäftsführers. 13 Jahre später übernehmen die Söhne und der Schwiegersohn des Gründers das Unternehmen und ziehen in größere Werkshallen in Kreuztal-Littfeld um.

1992 übernimmt die dritte Generation mit Geschäftsführer Thomas Laich das Unternehmen.

2006 schließt sich die Laich Metalltechnik mit dem zweiten Geschäftsführer Janos Baki zur GmbH zusammen. Das Unternehmen zieht in größere Produktionshallen in Kreuztal-Buschhütten um und erweitert kontinuierlich Maschinenpark und Mitarbeiterstamm. Im Betrieb wird erstmalig ausgebildet.

2012 wird der Betrieb nach ISO 9001:2008 zertifiziert, 2014 folgt das EN 1090-1 Zertifikat und das EN 1090-2 Zertifikat für die verschiedenen Schweißverfahren.

Im Januar 2013 wird der Unternehmensstandort Kreuztal-Buschhütten um neue Produktions- und Lagerflächen erweitert. Die bestehende Fertigungshalle wurde zur Maschinenhalle umfunktioniert und eine neue Produktionsstätte für die Bereiche Zusammenbau, Schweißerei und Verputzerei eingerichtet.

Zusätzlich verfügt das Unternehmen über Lagerflächen, an denen Kunden- und Anbauteile, sowie Vormaterial, getrennt von der Produktion eingelagert werden können.